Spezialitäten aus Apulien

Mozzarella di Bufala - 100% latte di bufala

Verfügbar
2,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 2 x 50 g GP: 100 g = 2,99 €
2,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 78076 Menge 2 x 50 g GP: 100 g = 2,99 €
%

Linguine

1,99 € Bisheriger Verkaufspreis: 1,99 € Verfügbar
1,49 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 500 g GP: 1 kg = 2,98 €
1,49 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 67373 Menge 500 g GP: 1 kg = 2,98 €
°

Barone Mavelli Primitivo Salento IGT

Verfügbar
9,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 0,75 l GP: 1 L = 13,27 €
9,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 61169 Menge 0,75 l GP: 1 L = 13,27 €

Burrata piccola BIO

Verfügbar
5,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 2 x 75 g GP: 100 g = 3,99 €
5,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 78095 Menge 2 x 75 g GP: 100 g = 3,99 €

Linguine al Tartufo

Verfügbar
6,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 250 g GP: 100 g = 2,76 €
6,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 67384 Menge 250 g GP: 100 g = 2,76 €

Pomodori essiccati al sole

Verfügbar
5,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 230 g GP: 100 g = 2,57 €
5,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 73267 Menge 230 g GP: 100 g = 2,57 €
%

Spaghetti

1,99 € Bisheriger Verkaufspreis: 1,99 € Verfügbar
1,49 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 500 g GP: 1 kg = 2,98 €
1,49 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 67372 Menge 500 g GP: 1 kg = 2,98 €

Capellini 1,05mm

1,99 € Bisheriger Verkaufspreis: 1,99 € Verfügbar
1,49 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 500 g GP: 100 g = 0,30 €
1,49 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 67370 Menge 500 g GP: 100 g = 0,30 €

Spaghetti al nero di seppia

Verfügbar
4,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 250 g GP: 100 g = 2,00 €
4,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 67386 Menge 250 g GP: 100 g = 2,00 €

Puglia

Apulien

Als Kornkammer Italiens wird Apulien seit der Antike bezeichnet. Dank des hier angebauten Hartweizens steht die Wiege der Pasta in dieser süditalienischen Region.
Puglia

Die Geografie Apuliens

Dass Apulien sich so gut für den Anbau von Getreide eignet, liegt an den wenigen Gebirgen (nur 1,5% der Fläche sind Gebirge) und an den heißen Sommern. Auch im Wappen spiegelt sich die Landschaft wider: Das Wappen Apuliens zeigt auf blauem Grund (das Meer symbolisierend) ein rotes Achteck (in Anlehnung an Castel del Monte), in der Mitte einen stilisierten Olivenbaum. Darüber steht die Krone für die Herrschaft Friedrichs des Großen von Hohenstaufen. Die grünen Punkte auf dem gelben Streifen stehen für die sieben Provinzen Foggia, Bari, Brindisi, Tarent, Lecce und Barletta-Andria-Trani.
Doch nicht nur Getreide prägt das landwirtschaftliche Bild, sondern auch Oliven (wie im Wappen ziemlich deutlich wird), Mandeln, Artischocken und Tomaten sowie Wein. Vor allem die roten Rebsorten Primitivo, Negroamaro und Sangiovese sind für die apulische Weinwirtschaft bedeutend.

Typische Produkte aus Apulien

Allen Produkten voran können wir die Pasta aus Apulien empfehlen. Die bunten Nudeln von Marella sind so hübsch, das man sie kaum kochen mag. Pasta für jeden Tag stellt Granoro her. Viele Pastasorten wurden in Apulien erfunden, wie Orecchiette, Fusilli und Troccoli. Auch zu Brot wird das apulische Hartweizenmehl verarbeitet: Im Pane Pugliese ist eine Mischung aus Hart- und Weichweizenmehl verbacken.
Darüber hinaus gibt es hervorragendes Olivenöl aus Apulien. Aus der Provinz Bari kommt das DOP-geschützte Bio-Olivenöl Tenuta Arcamone Terra di Bari DOP. Die Olivenmühle Frantoio Muraglia wertet ihr Olivenöl extra vergine durch schön gestaltete Keramikflaschen auf.

Urlaub in Apulien

Urlaub in Apulien kann vielfältig sein. Städtereisen sind ebenso möglich wie Urlaub auf dem Bauernhof (Agroturismo) oder Strandurlaub (Bari, Gallipolli, Vieste, Monopoli …). Besonders beliebt ist die Provinz und Halbinsel Salento, die den Absatz des italienischen Stiefels bildet. Ein besonderes Ziel ist Alberobello mit seinen Trulli, den altertümlichen Häuschen mit den geschichteten Dächern, die zum UNESCO Weltkulturerbe gezählt werden. Fans von Umberto Eco sollten auf keinen Fall verpassen, das Castel del Monte zu besuchen, die Burg mit dem ungewöhnlichen Grundriss.

Rezepte aus Apulien

Die Küche Apuliens ist so vielfältig und bezeichnend für die Region, dass sie von der UNESCO als kulturelles Erbe ausgezeichnet wurde. Durch das warme und sonnige Wetter fast das ganze Jahr hindurch und die damit verbundenen guten Ernten sowie die lange Küstenlinie mit ihren Fischbeständen ist die apulische Küche reichhaltig an Olivenöl, Wein, Obst, Gemüse, Weizen und Fisch und Meeresfrüchten.
Traditionelle Rezepte aus Apulien sind Orecchiette mit Stängelkohl ( Orecchiette con le cime di rapa), Chicoree mit Bohnenpüree (Cicoria con la purea di fave), Risotto mit Meeresfrüchten (Risotto ai frutti di mare) oder Gegrillter Oktopus (Polpo alla griglia).