Polpette di melanzane

Auberginen-Kroketten

0 Kundenrezension(en)
Auberginen-Kroketten
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    25 Minuten
  • Gesamtzeit:
    60 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 3 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Diese leicht zubereiteten Auberginen-Kroketten können kalt oder warm als Antipasto gereicht oder als Beilage für den Hauptgang serviert werden. Mit einer Friteuse gelingt das Frittieren noch leichter als in der Pfanne.

Zutaten

+ 5 große Auberginen
+ 50 g geriebenen Parmesan
+ 175 - 200 g Paniermehl
+ 1 mittelgroßes Ei vorsichtshalber aber ein zweites bereithalten)
+ 1 fein gehackte Knoblauchzehe
+ eine Handvoll glatte Petersilie, fein gehackt
+ Sonnenblumenöl oder mildes Olivenöl zum Frittieren
+ Salz und frisch gemahlener Pfeffer
Kochgeschirr:
große Bratpfanne oder Friteuse, Schüssel zum Anrühren, Messer, Kochtopf, Durchschlagsieb, Schaumkelle, Küchenkrepp

Anleitung

Die Enden von den Auberginen schneiden und die Auberginen schälen. Anschließend in ca. 1 cm3 große Würfel schneiden. Die Auberginen in einem großen Kochtopf mit Wasser 30-40 min kochen, bis sie weich und dunkel geworden sind.
Die Auberginen in ein Durchschlagsieb geben und mit einem Esslöffel so drücken, dass so viel Wasser wie möglich aus ihnen herausgedrückt wird.
Die Auberginen in eine Schüssel geben. Das Ei hinzugeben und rühren. Wenn die Masse zu trocken ist, ein zweites Ei dazu geben.
Petersilie und Knoblauch in die Schüssel geben und wieder alles verrühren. Den Parmesan hinzufügen und wieder alles vermischen. Mit Salz und etwas frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
Am Schluss das Paniermehl nach und nach hinzufügen, bis die Masse eine solche Konsistenz hat, dass man daraus gut Kroketten formen kann.
Dann die Kroketten etwas walnussgroß aus der Masse formen und etwas platt drücken, damit die Hitze auch die Mitte der Kroketten erreichen kann.
Das Öl in der Pfanne oder der Friteuse erhitzen und dann die Kroketten hinein geben. Einige Sekunden frittieren, bis sie goldbraun sind. Das Durchschlagsieb mit Küchenkrepp auslegen. Mit der Schaumkelle die Kroketten aus der Pfanne oder Friteuse heben und auf dem Küchenkrepp abtropfen lassen. Warm oder erkaltet servieren!