Risotto alle Fragole

Erdbeer-Risotto

0 Kundenrezension(en)
Erdbeer-Risotto
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    2
  • Zubereitungszeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    40 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 2 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Eine fruchtige Variante des norditalienischen Reisgerichtes. Eine schöne Abwechslung in der Erdbeer-Saison.
Im Norden Italiens wird mit Erbeeren versucht, das Aroma von Tomaten zu imitieren, was mit diesem Rezept für manche Gaumen auch gelingt.

Zutaten

+ 1-1,2 l Gemüsebrühe
+ 100 g Butter
+ 1 gehackte Zwiebel
+ 350 g Risottoreis, z.B. Extra Superfino Carnaroli
+ 350 ml trockener Weißwein, z.B. Pinot Grigio Casa Defra
+ 300 g geputzte Erdbeeren
+ 250 ml Sahne
+ Salz und Pfeffer

Kochutensilien:
2 große Töpfe, Holzlöffel, Gabel/Pürierstab, Suppenkelle

Anleitung

Die Brühe in einem Topf zum Kochen bringen. Die Butter in einem zweiten Topf zerlassen, die Zwiebel darin bei niedriger Temperatur und gelegentlichem Rühren ca. 5 min dünsten. Dazu den Reis geben und unter Rühren glasig dünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit verdampfen lassen.

Eine Kelle der heißen Brühe hinzufügen und unter Rühren weiter köcheln lassen.
Wenn der Reis die Brühe aufgesogen hat, eine weitere Kelle Brühe hinzugeben. Mit dieser Prozedur so lange fortfahren, bis der Reis gar ist, was etwa 18-20 min dauert.

Einige Erdbeeren beiseite stellen, die anderen zerdrücken ode pürieren und nach etwa 10 min zum Risotto geben.
Kurz vor Ende der Garzeit die Sahne unterrühren und den Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den ganzen (oder halbierten) Erdbeeren garnieren und sofort servieren.