Friselle bianche

(8)

Friselle bianche Dolce Bonta

- Dolce Bontà
Die runden Friselle sind apulische Brotspezialitäten. Sie werden zweimal gebacken und sind daher besonders knusprig. Traditionell belegt man sie mit gehackten Tomaten, frischem Basilikum und einem Spritzer Olivenöl.   Mehr erfahren
Lieferstatus - bitte klicken!
4,49 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 500 g GP: 1 kg = 8,98 €
4,49 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 500 g GP: 1 kg = 8,98 € Nr.: 70141 Zutaten
  • Gratis Versand ab 25 Euro
  • Über 100.000 zufriedene Kunden
  • Liebevoll handverlesenes Sortiment
  • Foodscout Genuss-Garantie
Friselle bianche
Lieferstatus - bitte klicken!
4,49 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 500 g GP: 1 kg = 8,98 €
4,49 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Dolce Bontà

Aus der Region Apulien

Produktdetails
Zutaten
Produktdetails
Friselle werden aus Hartweizenmehl und/oder Gerstenmehl zubereitet. Der erste Backvorgang erfolgt als Ganzes, dann werden sie horizontal aufgeschnitten - traditionell mit einem Draht - und erneut gebacken.
Frisella stammen ursprünglich als Apulien, sind aber auch in Kampanien als fresella und in Kalabrien als fresa bekannt.

Ursprünglich dienten Friselle als Proviant für Fischer, die das leicht transportable Brot durch das Loch in der Mitte auf Schnüre fädelten. (Es erinnert etwas an die schwedischen runden Knäckebrote, die früher ebenfalls auf Stangen gefädelt wurden.) Bei Bedarf tunkten die Fischer die Friselle kurz ins Meerwasser und belegten sie mit frisch gefangenem Fisch.
Dass die Friselle vor dem Belegen kurz in Wasser getaucht werden, hat sich auch zu Land etabliert, allerdings werden sie dort eher mit Tomaten belegt.

8 Stück in einer Packung

Apulien

Zur Region
Zutaten

Zutaten

Weizenmehl Typ 00, Wasser, Hefe, Salz

Nährwertangaben

je 100 g
Brennwert355 kcal / 1502 kj
Fett2 g
davon gesättige Fettsäuren0.1 g
Kohlenhydrate 70 g
davon Zucker2.2 g
Eiweiss10.7 g
Salz2.4 g
Ballaststoffe7 g

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer

Dolce Bonta , via Cavalieri del Lavoro 41, I Putignano (BA)

Kundenbewertungen

(8)
Schreiben Sie eine Bewertung
Friselle aus Apulien

Von Antonio Farella am 27. Juli 2012

Grazie Mille an Gustini, dass ich endlich diese köstlichen Friselle aus meiner Heimat Apulien bei Euch bestellen kann. Vorher habe ich mir die Friselle immer teuer aus der Heimat per Post schicken lassen. Schmecker einfach genial. 5 Stelle!

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Melden
Mit Sardellen...

Von Antonio Wagner am 20. April 2015

Wir machen es wie die Fischer und belegen die Friselle am liebsten mit Sardinen- oder Sardellen-Filets- am liebsten mit Alici Marinate! Ein Traum...

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Melden
Friselle

Von Maren Thomas am 29. März 2014

Sehr angenehme Friselle, die wir immer im Haus haben! Als Antipasti gut und als Proviant für unterwegs und einfach so zum Knabbern!

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Melden
Belegte Friselle...

Von Gunther Weiß am 5. August 2014

Belegte Friselle - das kommt immer gut an, wenn plötzlich unerwarteter Besuch vor der Tür steht. Aber auch als Antipasto-Beilage habe ich sie immer vorrätig.

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Melden
Frise aus Leverano

Von Bianca Mazzotta am 17. April 2014

Ich liebe Friselle. Noch lieber sind mir allerdings die Vollkornfriselle aus der Bäckerei in Leverano!

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Melden
herrliche Knabberei

Von Konrad Krämer am 22. November 2013

Diese Friselle sind eine herrliche Knabberei, die bei uns meistens abends auf dem Tisch steht, wenn wir gemütlich bei einem guten Glas Wein beieinandersitzen!

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Melden
Als Antipasto mit Hühnerleberpastete...

Von Roman Friedrich am 26. August 2015

Zu diesen Friselle passt auch sehr gut der tolle Brotaufstrich Antico Crostino aus der Toskana - Ich empfehle das als Antipasto!

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Melden
Lecker!!!

Von Henry Kühn am 29. Dezember 2014

Lecker - Lecker - Lecker!!! ...sage ich nur zu diesen Friselle! Schmackhaft und praktisch!

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Melden

Produkt bewerten

  • Quality
    Zum Bewerten Stern auswählen