Erbazzone

Gemüsekuchen aus der Emilia-Romagna

0 Kundenrezension(en)
Gemüsekuchen aus der Emilia-Romagna
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    2
  • Zubereitungszeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    70 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 2 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Aus der norditalienischen Feinschmecker-Region Emilia-Romagna kommt dieses Rezept für einen vegetarischen Gemüsekuchen, der ohne Hefe zubereitet wird.

Sie können die Füllung auch mit Speck, Salsiccia oder Provolone ergänzen. Statt Spinat und Mangold können Sie auch Brokkoli oder Blumenkohl für die Füllung verwenden.

Zutaten

Für den Boden:
+ 250 g Mehl
+ ca. 50 g Olivenöl
+ 1 EL hellen Weinessig oder Apfelessig

Für die Füllung:
+ 2 Bund Mangold, tiefgefroren
+ TK-Spinat in Würfeln
+ 1 Ei
+ 2 EL Parmesan
+ 2 Zwiebeln

Kochutensilien:
+ 1 Rührschüssel, 1 kleinere Schüssel, Backblech, Nudelholz, Abtropfsieb, Gabel

Anleitung

Für den Boden verrühren Sie die das Mehl, Salz und Öl. Geben Sie den Essig hinzu und verarbeiten Sie die Mischung unter Zugabe von warmem Wasser zu einem glatten Teig. Rollen Sie den Teig in zwei gleich großen Teilen aus, bereiten Sie das Backblech vor und legen Sie eine Schicht Teig auf das Backblech.

Für die Füllung: Reinigen Sie den Spinat und Mangold, tupfen es mit einem Küchentuch oder Geschirrtuch trocken und schneiden es grob. Kochen Sie den Mangold und Spinat in heißem Salzwasser und lassen sie anschließend gut abtropfen. Anschließend hacken Sie das Gemüse klein.

Heizen Sie den Backofen auf 180°C vor.

Nun hacken Sie die Zwiebeln und braten Sie sie in etwas Öl an. Geben Sie das Gemüse dazu und braten Sie es ein paar Minuten mit, bis es trocken wird. Lassen Sie es anschließend abkühlen.

Geben Sie den Inhalt der Pfanne in eine Schüssel, geben Sie Salz, geriebenen Parmesan und das Ei dazu und verrühren Sie alles. Geben Sie die Füllung auf den Teig auf dem Backblech, legen Sie die zweite Schicht Teig darüber. Pieken Sie die Oberfläche mit einer Gabel mehrfach ein und bepinseln ihn mit etwas Olivenöl.
Backen Sie den Erbazzone 30-35 min, bis er goldbraun ist.