Orecchiette con cime di rapa

Orecchiette mit Stängelkohl

0 Kundenrezension(en)
Orecchiette mit Stängelkohl
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    30 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 1 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Dieses Gericht ist ganz typisch für Apulien, eine Region, in der sowohl Pastaherstellung als auch der Anbau von Stängelkohl (it. Cime di rapa) typisch ist. In Deutschland bekommen Sie Stängelkohl auf guten Wochenmärkten oder aus dem eigenen Garten. Er hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Brokkoli und ist ein typisches Wintergemüse.

Zutaten

+ 350 g Orecchiette, trocken oder 500 g frische Orecchiette
+ 1 kg Stängelkohl
+ 8 Sardellenfilets
+ Chilipulver nach Belieben
+ Salz n.B.
+ 1 Zehe Knoblauch, gehackt
+ Olivenöl

Anleitung

Putzen Sie zunächst den Stängelkohl, indem Sie beschädigte Blätter, verholzte Stängel und äußere Blätter entfernen. Schneiden Sie den Kohl in etwa mundgerechte Stücke, trennen Sie Blätter und Röschen. Auch den inneren Stamm können Sie verwenden, in dem Sie ihn in Streifen schneiden.

Bringen Sie in einem großen Topf Salzwasser zum Kochen, geben Sie die Blätter hinzu, am besten in einem Dünsteinsatz. Wenn Sie mögen, können Sie die Blätter auch blanchieren.
Geben Sie die Orecchiette hinzu. Wenn Sie frische Orecchiette verwenden, geben Sie sie 5 min später hinzu.
Kochen Sie Blätter und Orecchiette 10 min (bei getrockneten Orecchiette). Die Blätter sollten noch knackig und die Orecchiette al dente sein.

Geben Sie Olivenöl in eine große Pfanne, erhitzen Sie das Öl und geben den Knoblauch hinzu und bräunen Sie ihn an. Drehen Sie die Temperatur herunter und geben Sie die Sardellenfilets dazu.
Geben Sie anschließend die Stängelkohlröschen hinzu, ebenso die Orecchiette mit den Blättern. Heben Sie das Nudel-Kohl-Wasser auf. Braten Sie alles noch etwa 3-4 Minuten, löschen Sie nach Bedarf mit dem Kochwasser ab. Schalten Sie die Herdplatte aus und geben Sie nach Belieben Chilipulver dazu.
Nun können Sie die Orecchiette servieren.