Pasta salsiccia e funghi

Pasta mit Steinpilzen und Salsiccia

1 Kundenrezension(en)
Pasta mit Steinpilzen und Salsiccia
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    25 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 0 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Ein leicht zubereitetes und doch sehr schmackhaftes Rezept mit der typisch italienischen Wurst Salsiccia. Besonders im Herbst und Winter ist das Rezept zu empfehlen.

Zutaten

+ 500 gr Pasta (Penne oder Tagliatelle
+ 1 Handvoll getrocknete Steinpilze (oder Champignons)
+ 3-4 Salsiccia
+ 1 Zwiebel
+ 1 getrocknete Peperoncino (wer es nicht ganz so scharf mag, eine frische)
+ Olivenöl
+ kleinen Schuss Sahne (nach Belieben)
+ Rotwein
+ Salz und Pfeffer
+ Parmesan, gerieben

Anleitung

Die Steinpilze kurz abspülen und dann mindestens eine halbe Stunde in Wasser einweichen.
Inzwischen die Zwiebel kleinschneiden und in Olivenöl anbraten, dann die Salsiccia aus der Haut gedrückt in kleinen Stückchen bzw. Klößen dazugeben und mit anbraten.
Wenn alles leicht gebräunt ist, einen Schuss Rotwein dazugeben und die eingeweichten getrockneten Steinpilze mit dem „Einweichwasser“ vermengen und alles bei kleiner Hitze und offener Pfanne etwa 15 Minuten köcheln lassen.
Die Peperoncino klein gehackt dazugeben (die Menge hängt davon ab, wie scharf man gern isst) und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Am Ende dann nach Belieben einen kleinen Schuss Sahne und etwa eine Hand voll geriebenen Parmesan Käse dazugeben. Mit reichlich gutem Olivenöl abschmecken. Alles nochmal 5 Minuten bei ganz kleiner Temperatur ziehen lassen. Die Pasta je nach Kochzeit parallel dazu mit reichlich Salzwasser kochen.