Cinghiale alla Cacciatora

Wildschwein nach Jägerinnenart

1 Kundenrezension(en)
Wildschwein nach Jägerinnenart
  • Personen:
    6 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    60 Minuten
  • Gesamtzeit:
    170 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 1 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Dieses Rezept kommt aus der Toskana, einer Region, die besonders für ihre würzigen Fleisch- und Wurstspezialitäten bekannt ist. Das rustikale Mahl ist ideal für die kalten Herbst- und Wintertage geeignet. Dazu empfehlen wir einen toskanischen Rotwein.

Zutaten

+ 2 Zwiebeln
+ 2 Möhren
+ 2 Stangen Staudensellerie
+ Olivenöl
+ 1 Keule vom jungen Wildschwein, ca. 1,8 kg
+ 625 ml Rotwein
+ 1 kleine gehackte Zwiebel
+ 1 zerdrückte Knoblauchzehe
+ 1 gehackte Chilischote
+ 200g enthäutete und passierte Tomaten, z.B von Molise
+ Fleischbrühe
+ Salz und Pfeffer

Anleitung

Die Möhren, Sellerie und Zwiebeln klein schneiden und in Olivenöl andünsten. Das Wildschweinfleisch in eine Deckelterrine geben, das angedünstete Gemüse und den Rosmarinzweig hinzufügen und den Rotwein darüber gießen.
Das Fleisch in der Terrine mindestens 12 Stunden an einem kühlen Ort in der Marinade ziehen lassen.

Die gehackte Zwiebel mit Knoblauch und Chilischote in einem Bräter mit etwas Olivenöl andünsten. Das Fleisch mit der Marinade und den passierten Tomaten hinzu geben. Den Backofen auf 200°C vorheizen und das Fleisch darin eine Stunde braten, dann den Backofen auf 170°C herunterdrehen und das Fleisch für eine bis eineinviertel weitere Stunden braten. Bei Bedarf etwas Fleischbrühe angießen

Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Die Röststoffe mit einem Pinsel von der Bräterwand lösen, aber im Bräter belassen. 1/8 Liter heißes Wasser hinzufügen und aufkochen.

Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß zum Wildschwein servieren.