Maestro Frantoiano - Bestes Olivenöl

(2)

Top Preis-Leistung - intensiv fruchtig - Olivenöl - Apulien

Maestro Frantoiano - Bestes Olivenöl %

De Carlo, eine der besten und ältesten Ölmühlen Italiens, stellt das intensiv fruchtige Öl exklusiv für uns her. Ein Paradebeispiel der Königsklasse für die charakterstarke Schärfe eines jungen Olivenöls! Gepaart mit grapefruit-frischen Noten, lang anhaltender Bittermandel und kräftig-pfeffriger Schärfe im Abgang.    Mehr erfahren
15,90 € Bisheriger Verkaufspreis: 15,90 € Verfügbar Nr.: 71371 13,90 € inkl. MwSt. zzgl. Versand Nr.: 71371 Menge 0,5 l GP: 1 L = 27,80 €
13,90 € inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Auf den Wunschzettel Share on facebook
Menge 0,5 lGP: 1 L = 27,80 € Nr.: 71371 Zutaten
Julia - Gustini Marketing<br><u>Hier entlang!</u>
Empfohlen von Julia - Gustini Marketing
Hier entlang!
  • Gratis Versand ab 49 Euro
  • Über 100.000 zufriedene Kunden
  • Liebevoll handverlesenes Sortiment
  • Foodscout Genuss-Garantie
Maestro Frantoiano - Bestes Olivenöl
Maestro Frantoiano - Bestes Olivenöl Auf den Wunschzettel Verfügbar Nr.: 71371
15,90 € Bisheriger Verkaufspreis: 15,90 € Verfügbar Nr.: 71371 13,90 € inkl. MwSt. zzgl. Versand Nr.: 71371 Menge 0,5 l GP: 1 L = 27,80 €
13,90 € inkl. MwSt. zzgl. Versand
Selezione Gustini

Aus der Region Apulien

Zum Erzeuger
Produktdetails
Zutaten
Foodscout
FAQ
Produktdetails

Extra natives Olivenöl Maestro Frantoiano - Erfahren Sie mehr!

Kräftiges Olivenöl für Kenner

Das extra native Olivenöl aus Apulien überzeugt mit seinen wundervoll langen Bitternoten und einer charakterstarken Schärfe. Der Kenner würdigt die herb-aromatischen Anklänge von Chicorée, Rucolablättern und Bittermandel.

Die Oliven: Coratina und Ogliarola

Uralte Ölbäume am Mittelmeer

De Carlo, die älteste Ölmühle Italiens, hat ihre Jahrhunderte alten Bäume in der Gegend von Bari stehen. Die Wurzeln der Ölmühle reichen bis in 16. Jahrhundert zurück Die Olivenhaine liegen nur ein paar Kilometer hinter dem Adriastrand. Auf den Hügeln der Region finden sich traditionell oft Ölbäume und Weinreben in Mischkultur. Von hier kommt auch der berühmte Primitivo.

Oliven der Sorten Coratina und Ogliarola

Für das Maestro Frantoiano werden die typischen Sorten der Region gepresst. Die Coratina-Olive ist mittelgroß, elliptisch und hat viele kleine lila Punkte. Ihr Öl ist von grünlicher Farbe mit gelben Reflexen. Die Aromen der Coratina sind mandelig. Das Öl hat eine charakteristische Schärfe und zarte Bitternoten. Das Öl hat daher auch viel Ölsäure und gesunde Polyphenole. Die andere typisch einheimische Olive ist die „Ogliarola Barese“. Sie wird seit der Antike hier angebaut. Ihr strohgelbes Öl zeichnet sich ebenfalls durch ein fruchtiges Mandelaroma aus.

Olivenhain mit Trulli

Apulien

Zur Region
Zutaten

Zutaten

Natives Olivenöl Extra

Nährwertangaben

je 100 g
Brennwert800 kcal / 3347 kj
Fett93.3 g
davon gesättige Fettsäuren13.3 g
Kohlenhydrate 0 g
davon Zucker0 g
Eiweiss0 g
Salz0 g
g

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer

Frantoio Oleario De Carlo, Via XXIV Maggio 54/B, I - 70020 Bitritto

Foodscout

Maestro Frantoiano Olivenöl- Tipps für Ihren Genuss

Julia
Empfohlen von Julia - Gustini Marketing

Ohne Julia geht bei Gustini in Sachen Kommunikation gar nichts. Hier verrät Sie, wie das Maestro Frantoiano bei ihr auf den Tisch kommt:

" Weil das Öl einen so kräftigen Charakter hat, würze ich damit gerne Grillgemüse, gebratene Pilze, Bohnen oder frischen Tomatensalat. Am allerliebsten aber gebe ich ein paar Tropfen über rosa gebratene Steakstreifen. Noch ein bisschen Fior di Sale aus Trapani darüber – buonissimo! "

FAQ

FAQ

Wie lagere ich Olivenöl am besten bei mir zu Hause?

Wenn Sie Olivenöl längere Zeit lagern möchten, bewahren Sie es zu Hause am besten vor Licht und Luft geschützt bei kühlen Temperaturen auf – ideal wären zwischen 10° und 20°C. Ähnlich wie Wein ist Olivenöl in dunklen Flaschen oder im Kanister im kühlen, dunklen Keller am besten aufgehoben und dann bis zu 24 Monate haltbar. Man kann Olivenöl jedoch auch ohne Probleme einige Monate in hellen Flaschen gut verschlossen, dunkel und kühl lagern.


Ist Olivenöl zum Braten geeignet?

Grundsätzlich empfehlen wir unsere hochwertigen Olivenöle in erster Linie für die kalte Küche bzw. zum Verfeiner bereits gegarter Speisen. Besonders kräftige, intensive Olivenöle eignen sich dabei besonders für Fleischgerichte, Steaks bzw. Speisen mit Röstaromen. Darüberhinaus empfiehlt es sich die Olivenöle nur vorsichtig zu erhitzen bis maximal 180°, damit seine gesundheitsfördernden Eigenschaften erhalten bleiben.


Kundenbewertungen
(2)
Schreiben Sie eine Bewertung
Mein neuer Liebling

Von Rainer H.  am 2. November 2018

Dieses Öl habe ich vor allem ausgewählt, weil es das günstigste apulische Öl war, das ich bei Gustini gefunden habe. Mittlerweile bestelle ich dieses Öl, weil es zu meinen absoluten Lieblings-Olivenölen zählt. Ein recht Pikantes Öl, welches insbesondere saftigen Steaks zu neuen Höhen verhilft. Bei genauem Betrachten des Etiketts habe ich sogar festgestellt, dass der mehrfach prämierte Olivenmüller De Carlo dieses Öl für Gustini produziert hat. Ein absoluter Preis-/Leistungshit, der seither regelmäßig in meinem Warenkorb landet. Daumen hoch!

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich .

War diese Bewertung hilfreich? Melden
Wirklich super intensiv!

Von Ma Ra  am 1. Februar 2019

Endlich mal ein wirklich kräftiges Öl! Findet man ja nicht so häufig heutzutage!

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich .

War diese Bewertung hilfreich? Melden
Produkt bewerten
  • Quality
    Zum Bewerten Stern auswählen