Italienische Pasta bestellen

Pasta ist heute in aller Munde: Spaghetti, Maccheroni, Ravioli und Tortellini sind sicher die bekanntesten Sorten. Die Vielfalt an italienischer Pasta ist aber viel größer. Unterschieden werden sie grob nach pasta corta und pasta lungha, also kurzen und langen Nudeln. Die Abwechslung ist dabei bei den kurzen Nudeln am größten. Es scheint alle Formen zu geben: neben traditionellen Teigtaschen, die mit Ricotta, Spinat, Fleisch und vielem mehr gefüllt sein können, gibt es auch sternförmige und wagenradförmige und viele andere Formen. Als Geschenk werden auch herzförmige Nudeln hergestellt oder die Umrisse von Tieren mit Pastateig nachgebildet. Bei Gustini werden Sie viele der Formen finden, die Sie bequem nach Hause bestellen können.

Pasta Zutaten

Es gibt zwei klassische Arten von Rezepten, Pasta herzustellen: In süditalienischer Pasta werden als Zutaten lediglich fein gemahlener Hartweizengrieß (italienisch semola di grano duro) und Wasser verwendet. Der Hartweizen ist sehr proteinhaltig, so dass kein weiteres Ei beigemischt werden muss. Manchmal ist auch schon Salz im Teig. Im Norden ist eher die Zubereitung mit Ei verbreitet, das mit Weichweizenmehl (italienisch farina di grano tenero) vermischt wird. Dadurch erhält die Pasta einen etwas intensiveren Geschmack und auch eine sattere gelbe Farbe. In diesen Teig gehört überhaupt kein Salz, da es die Klebeeigenschaften der Eier zerstören würde.
Für bunte Nudeln werden weitere Zutaten benötigt: Extrakte der roten Beete, Spinat, Tomaten, Paprika, Rotkraut/ Blaukraut, Kurkuma, Tinte des Tintenfischs - je nachdem, welche Farbe man erhalten möchte.
In unserem Blog können Sie in der Pastaschule nachlesen, wie die einzelnen Formen zubereitet werden.

Rezepte und Saucen für Pasta

Für beinahe jede Pastaform haben sich entsprechende Rezepte für Saucen zur Pasta entwickelt. Manche Formen sind besser für Soßen mit Fleisch geeignet, andere für Sugo (das Wort Sauce auf Italienisch) mit Gemüse. Nicht zu vergessen die beliebte Tomatensauce, die wir Deutschen am liebsten zu unseren Spaghetti kochen! Ein sehr beliebtes Rezept ist auch Pasta mit Pesto, bei dem Sie nur noch die Nudeln kochen müssen. Das Pesto kann man entweder fertig kaufen oder in der eigenen Küche aus frischem Basilikum, Reibekäse, Knoblauch, Pinienkernen und Olivenöl anrühren. Einfach und lecker.

Lasagne

Sehr beliebt ist auch Lasagne, vor allem mit Bolognese-Sauce. Das klassische Rezept beinhaltet Lasagne-Platten, Ragù bolognese und Bechamel-Sauce sowie Käse zum Überbacken. Man kann das Rezept selbstverständlich abwandeln und die Bolognese Sauce durch Gemüse oder Fisch ersetzen. So eine Lasagne mit Lachs schmeckt nämlich auch richtig lecker. Man kann sowohl getrocknete Lasagne-Platten für die Zubereitung verwenden als auch frische, die Sie bei uns bestellen oder selbst in Ihrer Küche zubereiten können.