Spekulatius Tiramisu

Spekulatius Tiramisu – Rezept

Im Winter lockt der Spekulatius mit seinen warmen Gewürzen und seinem vollen Buttergeschmack. Wenn der Spekulatius dann noch auf den italienischen Dessert Klassiker Tiramisu trifft, entsteht ein aussergewöhnlich leckerer Nachtisch!

Servieren Sie das Spekulatius Dessert doch als cremig-verführerisches Highlight am Ende Ihres Weihnachtsessens! Die Zubereitung ist wirklich einfach!

Personen: 8
Arbeitszeit: 60 Minuten + 12 Stunden Ruhezeit
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten Spekulatius Tiramisu

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 500 g Mascarpone
  • 10 ml Vin Santo
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Spekulatius
  • Puderzucker zum Garnieren
  • 4 kalte Espressi

Zubereitung Spekulatius-Tiramisu

  1. Die Eier trennen.
  2. Die Eigelbe in einer großen Schüssel mit dem Zucker verrühren. Wenn der Zucker komplett aufgelöst ist, Mascarpone und Vin Santo unterrühren.
  3. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und dann vorsichtig unter die Mascarpone-Ei-Mischung heben.
  4. Die Mascarpone-Creme nun für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  5. Espresso in einen großen Teller geben und jeden Spekulatius nach und nach zuerst in den Espresso tunken und dann nebeneinander in die Auflaufform legen.
  6. Den Spekulatius mit der Mascarpone-Creme bedecken. Den Schicht-Vorgang drei mal wiederholen.
  7. Drei Spekulatius-Kekse zerbröseln und über das Tiramisu damit verzieren.
  8. Das Tiramisu über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  9. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
Haben Sie Fragen zu diesem Spekulatius Tiramisu-Rezept oder wollen Sie Ihren persönlichen Koch-Trick mit uns teilen? Dann schreiben Sie unten doch einfach schnell einen Kommentar!
Wenn Sie es lieber ganz klassisch mögen, finden Sie hier das Rezept für Tiramisu wie beim Italiener.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.