Lievito Madre Pizza – mit Sauerteig

Knusprig, aromatisch und wunderbar italienisch gelingt der Pizzateig wenn man ihn mit Lievito Madre ansetzt. Lievito Madre ist ein Weizensauerteig, der viele Hefepilze enthält und dem Pizzateig so einen kräftigen Wachstumsschub versetzt.

Lievito Madre Pizza – mit Sauerteig
1

Pizzateig mit Lievito Madre

Vorbereitungszeit 1 day 2 Stunden 30 Minuten
Dauer: 1 day 2 Stunden 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel

Equipment

  • Pizzastein

Zutaten

Anleitungen

  • 10 g Lievito Madre mit 100 g Mehl, dem Zucker und ca. 50 ml Wasser mischen. 2 Stunden gären lassen.
  • Salz in 550 ml kaltem Wasser auflösen.
  • 900 g Mehl in eine große Schüssel geben. Lievito Madre Ansatz in das Mehl einarbeiten. Danach Salzwasser nach und nach ebenfalls in das Mehl geben und kräftig durchkneten.
  • Wenn alles gut verknetet ist, das Olivenöl einarbeiten.
  • Sobald der Teig elastisch ist und nicht mehr klebt (nach ca. 10 Minuten kneten), abgedeckt 3 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.
  • Anschließend aus dem Teig 8 gleichgroße Kugeln formen und diese dann 21 Stunden abgedeckt im Kühlschrank gehen lassen. Danach noch einmal 3 Stunden bei Raumtemperatur.
  • Nun aus jeder Kugel – entweder mit den Händen oder einem Nudelholz – eine gleichmäßig runde Pizza formen.
  • Nach Wunsch belegen und im vorgeheizten Backofen bei höchster Temperatur – im Idealfall auf einem Pizzastein – ausbacken.
PDF

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Bewerten

Haben Sie Fragen zu diesem Rezept für Lievito Madre Pizza oder wollen Sie Ihren persönlichen Koch-Trick mit uns teilen? Dann schreiben Sie unten doch einfach schnell einen Kommentar!

Lievito Madre Pizza – Schritt für Schritt

Ist Pizzateig mit Lievito Madre nicht das richtige Rezept für Dich? Wie wäre es dann mit einem Pizzateig Rezept aus Neapel?

Ciao und Grazie für Deinen Besuch!

Ciao und Grazie für Deinen Besuch!

Hi, ich bin Jens! Italienliebhaber, Hobby-Barista und Gründer von Gustini, Deinem Shop für die leckersten Spezialitäten aus Bella Italia. Ich bringe Dir Italien auf den Tisch!

Jetzt Kommentar hinterlassen!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Kommentare