Oliven Focaccia – Italienisches Rezept

Die Focaccia ist die kleine Schwester der Pizza. Sie ist dicker gebacken und richtig schön saftig mit Olivenöl getränkt. Eine klassische Kombination wird mit schwarzen Oliven gebacken. Lecker!

Oliven Focaccia – Italienisches Rezept
Inhaltsverzeichnis
1

Oliven Focaccia

Vorbereitungszeit 3 Stunden 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Dauer: 3 Stunden 50 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Portionen berechnen 4

Zutaten

Anleitungen

  • Das Mehl in eine große Schüssel sieben und mit der Hefe vermischen.
  • Das Salz im Wasser auflösen. Das Salzwasser langsam in das Mehl kneten bis ein elastischer Teig entsteht.
  • Die schwarzen Oliven und 1 EL Olivenöl in den Teig einkneten.
  • Den Teig an einem warmen Ort gut abgedeckt gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Den Backofen auf 200° C vorheizen und das Backblech mit Olivenöl einpinseln.
  • Den Teig mit den Händen zu einer ca 20 cm breiten und 40 cm langen Focaccia formen.
  • Nun mit den Fingerspitzen kleine Kuhlen in den Teig drücken.
  • Die Focaccia nun mit reichlich Olivenöl bestreichen und mit dem grobem Meersalz bestreuen.
  • Die Focaccia ca 30 Minuten backen bis sie goldbraun ist.
PDF

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Bewerten

Haben Sie Fragen zu diesem Oliven Focaccia Rezept oder wollen Sie Ihren persönlichen Koch-Trick mit uns teilen? Dann schreiben Sie unten doch einfach schnell einen Kommentar!

Noch mehr Infos über die Focaccia und ihre Varianten findest Du im Artikel zum Grundrezept Focaccia.

Ciao und Grazie für Deinen Besuch!

Ciao und Grazie für Deinen Besuch!

Hi, ich bin Jens! Italienliebhaber, Hobby-Barista und Gründer von Gustini, Deinem Shop für die leckersten Spezialitäten aus Bella Italia. Ich bringe Dir Italien auf den Tisch!

Jetzt Kommentar hinterlassen!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.